• 1
  • 2
  • 3
  • 4
Erlebnis Süd-Thüringen-Bahn
 
Unter dem Motto "Erlebnis Süd-Thüringen-Bahn" haben wir für Sie 11 interessante Wandertouren zusammengestellt. Die Süd-Thüringen-Bahn bringt Sie schnell und bequem zum Ausgangspunkt der Touren. Und natürlich auch wieder nach Hause.
 
Genießen Sie die Fahrt in den modernen Regio-Shuttels mit der Panoramaaussicht und einen wunderbaren Wandertag.

Erlebnis STB - "Rundwanderweg Sonneberg"

Sonneberg Banner
 
Sonneberg InfoEine Tour voller Natur und wunderbarer Blicke auf unsere Spielzeugstadt, mit ruhigen Plätzen zum Rasten und vielen Erlebnismöglichkeiten. Start und Ziel ist am Hauptbahnhof. Vorbei am "SonneBad" geht es zum "Eichberg" und so sind wir bereits nach wenigen Minuten in der Natur.
 
Am "Froschteich" genießen wir bei einer Rast den Blick zum Viadukt, und wenn wir Glück haben, fährt gerade eine Südthüringenbahn darüber. Über den romantischen "Teufelsgraben" geht es nun hinauf zur Wehd, wo uns die traumhafte Aussicht vom Schloßberg belohnt.
 
Nach dem Abstieg in den "Röthengrund" folgen wir dem "Philosophenweg" hinauf nach Neufang, wo "Königsee", Sternwarte mit Astronomiemuseum und der Tiergarten Sonneberg auf uns warten. Und der Berggasthof "Bockhütte". Frisch gestärkt treten wir den Rückweg an. Wir wandern den "Schönberg" hinunter, genießen hier und da noch einmal die Sicht, kommen am "Lutherhaus" und am "Deutschen Spielzeugmuseum" vorbei und erreichen schließlich wieder den Bahnhof.
 
TA 1 TB 1

Erlebnis STB - "6-Kuppen-Steig / Teil 1"

KuppenSteig1 Banner
 
KuppenSteig1 InfoBerge, bei uns auch "Kuppen" genannt, sind Namensgeber für den 37 Kilometer langen Qualitätswanderweg "6-Kuppen-Steig".
 
Der erste Teil führt uns von Neuhaus am Rennweg nach Steinach und von über 800 auf unter 500 m Höhe. Dabei "überwinden" wir 3 Kuppen - den "Bornhügel" (846 m), den "Pappenheimer Berg" (834 m) und den "Großen Tierberg" (806 m).
 
Vom Bahnhof in Neuhaus am Rennweg wandern wir über den "Bornhügel" und entlang vom Rennsteig nach Ernstthal. Es folgt der "Pappenheimer Berg", wo wir den Blick hinüber nach Neuhaus und Ernstthal, zu Wetterwarte und Glaswerk genießen und die Sommerrodelbahn überqueren.
 
Vorbei an der "Marktiegel-Schanze" kommen wir zum wohl schönsten Blick auf Lauscha. Wer mag, macht einen Abstecher hinunter in die Glasbläserstadt. Über den "Großen Tierberg", vorbei an Schieferbrüchen, erreichen wir die romantisch gelegene "Bergmannsklause", wo wir uns stärken und den kleinen Tierpark bestaunen.
 
Immer bergab und vorbei am "Felsenhäuschen", mit traumhaftem Blick ins Tal, erreichen wir Steinach, wo das Schloß mit dem "Deutschen Schiefermuseum" und der "Spielzeugschachtel", Marktplatz und Kirche warten.
 
TA 1 TB 1

Erlebnis STB - "Rund um Rauenstein"

Rauenstein Banner
 
Rauenstein InfoEine Wanderung voller Ruhe, Natur und wunderbarer Aussicht, mit Erlebnissen und Romantik. Start und Ziel ist der Bahnhof Rauenstein. Zunächst geht es hinauf auf den "Bühlweg", wo wir den Blick zum "Bleßberg", hinunter auf Rauenstein und zu Kirche und Burgruine genießen, bevor wir hinunter zum "Schaumberger Platz" wandern.
 
Vorbei am "Neuen Schloß" mit seinen Museen und dem "Katerbrunnen" gelangen wir zu den "Herrenteichen". Ein Besuch vom "Neuen Schloß" ist auch auf dem Rückweg möglich.
 
Auf dem romantischen "Märchensteig", immer dem Bergbach folgend wandern wir hinauf zum "Märchenstein" und weiter zum Berggasthof "Triniushütte". Auf der Terrasse mit einmaligem Blick ins Schaumberger Land und bis zur Veste Coburg stärken wir uns für den Rückweg.
 
Immer bergab und mit einem Abstecher zu Burgruine und Kirche geht es wieder zum Bahnhof.
 
TA 1 TB 1 TV 1

Suche

Impressum

  • BikeArena Sonneberg
    Andreas Martin
    Max-Barnicol-Str. 2
    96515 Sonneberg

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Haftungsausschluss

    USt-IdNr. DE 306503252

Danke

... an Klaus Bechtold,
        dem Mann hinter GPSies.com
... an die Joomla!-Community
... an die vielen Begeisterten, die das
        Projekt OpenStreetMap voranbringen
... an meinen "Freund", den GARMIN Forerunner
... an ZoneFiveSoftware für SportTracks
... an jAlbum