• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Rundwanderung Rauenstein

"Neues Schloss" und Herrenteiche, weite Blicke bis zur Veste Coburg, Romantik pur auf dem Märchensteig, Einkehr in der neuen "Triniushütte", Burgruine und Kirche hoch oben über Rauenstein - all das erwartet Sie auf dieser knapp 9 Kilometer langen Wandertour.



V Rauenstein

 


Start und Ziel ist der Bahnhof Rauenstein, wo Sie bequem parken können oder Sie reisen gleich mit der Südthüringenbahn an und genießen in den modernen Triebwagen den Panoramablick entlang der Strecke.


Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Steinkohlebergbau-Rundwanderweg

Auf den Spuren des Steinkohlebergbaus zwischen Neuhaus-Schierschnitz und Stockheim. Eine familientaugliche Wanderung voller Geschichte und Information, Ruhe, Natur, herrlicher Sicht und natürlich auch reichlich Möglichkeiten für Rast, Picknick und Einkehr ...

 

V BerbauRundwanderung


Unser Tipp: Rufen Sie vorher an, wenn Sie einkehren möchten - denn es gibt Ruhetage, Urlaub und außerdem freuen sich Wirtin und Wirt, wenn Sie vorher erfahren, das eine hungrige Wandertruppe erscheint.

 

 

6-Kuppen-Steig - Teil 1

Erleben Sie den ersten Teil des 37 Kilometer langen Qualitätswanderweges "6-Kuppen-Steig". Auf dem Abschnitt zwischen Neuhaus am Rennweg und Steinach (18 km) erleben Sie ein Stück Rennsteig, genießen wunderbare Aussichten über das Thüringer Schiefergebirge, können einen Abstecher in die Glasbläserstadt Lauscha machen, in der "Bergmannsklause" gemütlich einkehren, das Deutsche Schiefermuseum in Steinach besuchen und vieles mehr.

W 6 Kuppen Steig


Unterwegs gibt es zahlreiche schöne Plätze zum Ausruhen und für ein Picknick. Nehmen Sie also Verpflegung, etwas zum Naschen und zum Spielen mit und erleben mit ihren Jüngsten einen schönen Tag in der Natur.


Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung


Und wenn Ihnen die Tour zu lang wird, können Sie auch auf halber Strecke hinunter nach Lauscha und die Heimfahrt antreten.

 

Rundwanderung Schaumburg

Eine kurze Wandertour (nur gut 3 km), die so Einiges zu bieten hat - wunderbare Aussicht, Sagen und Geschichte und romantische Pfade.

Sonntag, Sonnenschein und herrliche Einkehr in der Domäne - viele Leute, nette Gespräche und die unbeschreibliche Aussicht von der Terrasse genießen.

W Schaumburg


Ein Regentag, warme Kleidung und Regenjacke - in Ruhe, klarer Luft und der Romantik des Schaumburgwegs den Alltag vergessen, entspannen und neue Kraft schöpfen.

Vom Schwimmbad in Schalkau geht es zunächst steil hinauf zur Schaumburg. Oben angekommen genießen Sie die Aussicht und stärken sich im Kreuzgewölbe oder auf der Terrasse (nur So. + Mo. geöffnet).

Anschließend geht's über den romantischen Schaumburgweg mit vielen interessanten Stationen wieder gemächlich hinunter zum Tourstart.

 

 

Wanderung Steinach - Meng-Hämm.

Diese knapp 12 km lange Wandertour führt Sie von Steinach nach Mengersgereuth-Hämmern.

Vom Bahnhof Steinach geht es über den Marktplatz, vorbei an Schwimmbad, Stadion und Hochseilgarten hinauf zum Fellberg. Dabei kommen Sie am "Silbersattel" (alpine Skiarena und Downhill-Bikepark) vorbei und begegnen unzähligen Holz-Skulpturen (alljährliches Steinacher Bildhauersymposien).

W Steinach MengHaemm


Nach der wunderbaren Aussicht von Milonsruh und Pathelsbruch wandern Sie über romantische Pfade, vorbei an Schieferhalden und Aussichtspunkten zur "Fellbergbaude" wo Sie sich stärken und ausruhen können.

Anschließend beginnt der "Abstieg" nach Mengersgereuth-Hämmern. Nach einer letzten Rast im "Forsthaus Augustenthal" und der Besichtigung der Schauköhlerei geht es zum Bahnhof und mit der Südthüringenbahn zurück zum Tourstart.

 

 

Rundwanderung am Muppberg

Auf dieser, zirka 6 Kilometer langen Tour umrunden Sie den "Hausberg" von Neustadt auf romantischen Pfaden, erleben den unteren "Schlangenweg", kommen an der alten "Albert-Schmidt"-Sprungschanze und am ehemaligen Wasserwerk vorbei.

 

W Muppberg

 

Auf halber Strecke können Sie sich stärken (Gaststätte "Grüntal"), einen kurzen Abstecher in die Innenstadt von Neustadt machen (Eiscafe) oder sich für den Aufstieg zum Gipfel (mit Rast in der "Arnoldhütte") entscheiden.

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Wanderung zur Bergmannsklause

Eine kurze Rundwanderung mit herrlicher Aussicht und gemütlicher Einkehr auf halber Strecke.

 

W Bermannsklause

 

Der Anstieg im ersten Teil der Tour ist gleichmäßig und niemals steil. Nachdem Sie die Sicht vom "Felsenhäuschen" genossen haben geht es weiter hinauf zur "Bergmannsklause". Dort warten nicht nur eine kulinarische Stärkung sondern auch ein liebevoller, kleiner Tierpark auf Sie.

Gestärkt treten Sie den Rückweg hinunter nach Steinach an, wo Sie vielleicht noch das "Schiefermuseum" besuchen.

 

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Wandertour von "Grönland" nach Blechhammer

Nein, eine Expedition ist das nicht, aber gut organisiert wird diese Wanderung für Sie und ihre Kleinsten zu einem kleinen Abenteuer.

Es gibt eine Busfahrt, herrliche Aussicht, vielleicht Kühe, einen alten Flößerteich mit Rasthütte, natürlich Nascherei, Trinken und Spiele (die Sie hoffentlich nicht vergessen haben), einen Bach, einen Klettersteig (wo Sie vielleicht Mitglieder vom DAV Sonneberg und eine neue Leidenschaft entdecken), eine Einkehr im gemütlichen Gasthaus "Siegel" und am Ende noch eine Fahrt mit dem Zug.

 

V Judenbach Blechhammer



Und das Beste, die Tour ist nur 5 km lang und es geht praktisch nur bergab. Mit dem Bus der OVG Sonneberg kommen Sie hinauf nach Judenbach (Ausstieg Haltestelle "Grönland") und mit der Südthüringenbahn geht's von Blechhammer zurück nach Sonneberg.

Keine kleinen Kinder dabei? Dann wandern Sie doch vom Gasthaus "Siegel" weiter hinauf (Achtung es geht lange steil bergauf) zur "Hohen Straße" und über Neufang (Sternwarte, Heimattiergarten, Blockhütte) zurück bis nach Sonneberg.

 

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Wanderung Coburg - Veste - Rödental

Diese knapp 10 km lange Wanderung führt Sie vom Bahnhof zunächst durch die Innenstadt von Coburg, über den Schlossplatz und den Hofgarten hinauf zur Veste und anschließend durch Wald und Flur hinunter nach Rödental.

W Coburg Roedental


Von dort kehren Sie mit der Bahn bequem zum Ausgangspunkt zurück.

Erleben Sie bei dieser Tour Coburg, besuchen das Naturkundemuseum im Hofgarten und natürlich die Veste Coburg. Machen Sie einen Abstecher zum Coburger Flugplatz auf der "Brandensteinsebene" und kehren Sie zur Stärkung in der "Rögener Hütte" ein.


Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Rundwanderung Goldisthal - Masserberg

Eine knapp 9 km lange Wanderung mit wunderbaren Aussichten, Ruhe, Natur und viel Information. Tourstart ist am "Haus der Natur" in Goldisthal. Über das romantische Dunkeltal geht's zunächst steil hinauf nach Masserberg. Ein kurzer Abstecher zum Marienbrunnen dient zum Verschnaufen und zur ersten Rast.

 

V GoldisthalMasserberg

 

Durch Masserberg geht es dann zum Rennsteig und zur Rennsteigwarte, wo Sie Thüringer Küche und eine einmalige Aussicht vom Turm genießen können. Schließlich geht's zurück Richtung Goldisthal.

Auf der DB-Aussichtsplattform haben Sie einen einmaligen Blick auf den höchsten Punkt der neuen ICE-Strecke, die Tunnelportale und die Grubentalbrücke. Unten in Goldisthal angekommen, warten das DB-Infozentrum, das "Haus der Natur" und die "Goldbergklause" auf ihren Besuch.

 

 

Wandern auf dem Rennsteig

Viele unserer Rad- und Wandertouren streifen den Rennsteig - Deutschlands ältesten und beliebtesten Höhenwanderweg.


Rennsteig


Erleben und genießen Sie den Rennsteig bei uns - zum Beispiel auf einer Tageswanderung zwischen Friedrichshöhe und Spechtsbrunn.

Auf den Spuren des Schieferbergbaus

Diese Tageswanderung (25 km) führt Sie von Sonneberg nach Steinach. Auf- und Abstiege, wunderbare Natur, herrliche Aussichten und natürlich der Schiefer sind dabei ihre ständigen Begleiter.

W Schieferbergbau


Zunächst geht es über die Sonneberger Altstadt zum Einstieg in den Röthengrund und über den romantischen Philosophenweg hinauf nach Neufang, dem höchstgelegenen Ortsteil von Sonneberg.

Auf dem Bergkamm wandern Sie nun bis zur Wiefelsburg um anschließend über ein Seitental hinunter in den Röthengrund zu gelangen. Weiter geht es zu Röthenquelle und Hämmerer Ebene.

Nach weiteren zwei Kilometern erreichen Sie die Fellbergbaude, wo Sie gemütlich einkehren und sich stärken können.

Anschließend geht es noch einmal hinauf zu Schieferbrüchen und tollen Aussichten, bevor Sie schließlich bergab nach Steinach wandern, das Schiefermuseum besuchen und einkehren um dann mit der Südthüringenbahn wieder zurück nach Sonneberg zu fahren.

 

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Rundwanderung Talsperre Goldisthal

Auf dieser knapp 11 km langen Wanderung umrunden Sie die Talsperre Goldisthal und damit zugleich das Unterbecken von Deutschlands größtem Wasserkraftwerk.

V Talsperrenrundweg


Eben ist diese Tour nicht, sehr oft geht es bergauf und bergab. Dafür erwarten Sie wunderbare Aussichten, Ruhe und Einsamkeit, romantische Orte und viele gemütliche Rastplätze.

Weniger geübte Wanderer sollten vielleicht nur ein Stück der Tour genießen und anschließend in Goldisthal das "Haus der Natur" und das DB Informationszentrum zum Bau der ICE-Strecke Nürnberg - Erfurt besuchen. Staunen ist garantiert.

Wer sich nach einem erlebnisreichen Tag in und um Goldisthal stärken möchte, dem empfehlen wir (aus eigener Erfahrung) die gepflegte und gemütliche "Goldberg-Klause". Gutes Essen, familienfreundliche Preise und nette Bedienung - so haben wir's erlebt!


Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Unsere Naturparkführer

Naturparkfuehrer


Wenn Sie Wanderungen in herrlicher Natur lieben und dabei Neues über botanische Schätze, geheimnisvolle Orte sowie Geschichte und Kultur erfahren möchten - dann sind Sie bei unseren zertifizierten Natur- und Landschaftsführern genau richtig.


alle Infos

Panoramaweg Schaumberger Land - Teil 1

Diese knapp 27 Kilometer lange Tagestour führt Sie auf dem gut gekennzeichneten "Panoramaweg Schaumberger Land" durch wunderbare Natur und zu tollen Aussichten.

W SchaumbergLand 1


Dabei streifen Sie das "Grüne Band" und den "Generalsblick", kommen am "Froschgrundsee" vorbei, genießen die Aussicht von der "Domäne Schaumburg" und können sich am Ende der Tour im Schalkauer Freibad erfrischen.

Vom Tourziel, dem Bahnhof in Schalkau, kommen Sie mit der Südthüringenbahn bequem zum Startpunkt nach Forschengereuth zurück.

 

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Rundwanderung am Schottenberg

Diese kurze Tour eignet sich bestens für Sonntagnachmittag oder den Feierabend. Start und Ziel ist der Rastplatz am Radweg zwischen Föritz und Neuhaus-Schierschnitz.

W Schottenberg


Die Tour bietet einen herrlichen Blick auf Neuhaus-Schierschnitz, eine bequeme Rast (Bänke und Tische) an der Schottenberg-Hütte, viel Ruhe und Natur.

Wer mit dem Auto anreist, kann am Ortseingang von Neuhaus-Schierschnitz parken und erreicht den Tourstart zu Fuß entlang des Radwegs in wenigen Minuten.

 

Tour ansehen / GPX-Daten / Tourbeschreibung

 

Suche

Impressum

  • BikeArena Sonneberg
    Andreas Martin
    Max-Barnicol-Str. 2
    96515 Sonneberg

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Haftungsausschluss / Datenschutz

    USt-IdNr. DE 306503252

Danke

... an Jürgen Berkemeier
        für seinen klasse GPX Viewer
... an die Joomla!-Community
... an die vielen Begeisterten, die das
        Projekt OpenStreetMap voranbringen
... an meinen "Freund", den GARMIN vívoactive
... an jAlbum